Welcome, Sign in or register
Mitgliederbereich
Nutzername
Passwort
Kategorien


Zurück zur Startseite
Gelistet in der Kategorie : Haus Houses
Zusätzliche Kategorie : Immobilien > Mehrfamilienhaus


   sommerlicher Wärmeschutz www.waerme-schall-schutz.de Artikelnummer : 101876   

Sie müssen registriert sein, um bieten zu können.


sommerlicher Wärmeschutz  www.waerme-schall-schutz.de

Sie müssen registriert sein, um bieten zu können.

EUR 25,00 EUR [ Konvertieren ]
Aktuelles Gebot -
Start Bid
Menge 1
• Gebote 0
Lage 46535, nrw
Land Germany
Zeit links 2021-09-25 13:15:18 GMT+02:00
Startzeit 27 Jul. 2021 13:15:18
Dauer 60 Tage
Status Geschlossen
Gewinner(e) N/A
Treffen Sie den Verkäufer
waerme-schall-schutz (0)
Registriert seit 22 May. 2021
In Germany
Andere Artikel von diesem Verkäufer

Beschreibung

sommerlicher Wärmeschutz www.waerme-schall-schutz.de

Der hier genannte Preis ist nur proforma, bei Bedarf bitte anfragen.

Wir unterbreiten Ihnen ein entsprechendes Angebot.

sommerlicher Wärmeschutz

Der gebäudeseitige sommerliche Wärmeschutz stellt eine wesentliche Maßnahme zur Reduzierung des Kühlenergiebedarfs dar und ist demzufolge immer auch Teil bauordnungsrechtlicher Wärmeschutznachweise. Hierbei ist insbesondere zu beachten, dass im Rahmen der Nachweisführung nur passive Maßnahmen zum sommerlichen Wärmeschutz (z.B. Verschattung, mechanische Lüftung) berücksichtigt werden dürfen, so dass aktive Maßnahmen (z.B. Kühlung) regelmäßig nur der Erzielung spezieller Komfortkriterien dienen können.

Die Anforderungen an den sommerlichen Wärmeschutz, sowie die verschiedenen Nachweismöglichkeiten werden in der DIN 4108-2 geregelt. Der Nachweis muss hierbei stets Raumweise für die ungünstigsten Raumsituationen erfolgen. Bei der Prüfung des sommerlichen Wärmeschutzes sind nachfolgende Nachweisverfahren zu unterscheiden, welche sich in Hinblick auf die Zielstellung und insbesondere dem einher gehenden Aufwand stark unterscheiden.

Nachweisverfahren:


1.Vereinfachtes Tabellenwertverfahren der DIN 4108-2 [bauordnungsrechtliches Standardverfahren], welches auf empirischen Ergebnissen thermischer Gebäudesimulationen unter idealisierten Randbedingungen (z.B. keine genaue Berücksichtigung von Luftwechselraten) basiert.


2.Thermische Gebäudesimulation nach DIN 4108-2 [bauordnungsrechtliche Optimierung], zum Nachweis der zulässigen Übergradtemperaturstunden. Hierdurch wird auf Grundlage der Normrandbedingungen (z.B. Klimarandbedingung und Nutzungszeiten), jedoch den detaillierten räumlichen und anlagentechnischen Gegebenheiten (z.B. reale Luftwechselraten, sowie Steuerung von Verschattungssystemen), eine Optimierung der Maßnahmen zum sommerlichen Wärmeschutz ermöglicht. Dies ermöglicht der Architektur einen größeren Gestaltungsspielraum (Fenstergrößen, etc.).


3.Thermische Gebäudesimulation unter Realbedingungen (Komfortuntersuchung, ohne bauordnungsrechtliche Relevanz). Derartige Untersuchungen dienen der Verbesserung des Raumkomforts und erfolgen vorrangig im Rahmen der Planung von Nichtwohngebäuden. Dies dient insbesondere der Optimierung von Anlagen zur Reduzierung von Kosten für die Kühlung im Betrieb, als auch der Prüfung der Gebäudeausführung in Hinblick auf mögliche Komfortkriterien im Rahmen von Zertifizierungen (z.B. DGNB, LEEED).

Auktionsbilder
Auswählen eines Bildes

Anzeigen von Bildern in voller Größe
sommerlicher Wärmeschutz  www.waerme-schall-schutz.de
Artikel angezeigt 128 Mal
Stellen Sie dem Verkäufer eine Frage
Bitte loggen Sie sich ein, um dem Verkäufer eine Frage zu stellen.
Direktzahlung
Test Mode
Test Mode
Versand
Versandbedingungen Käufer übernimmt Versandkosten
Porto -
Versicherung -
Versandmethode Andere
Versand- & Zahlungsdetails Der hier angebotene Preis ist lediglich proforma. Wir bitten um entsprechende Rückmeldung.

Bieter oder Verkäufer dieses Artikels?
Anmelden für Ihren Status
Druckansicht Sehen Sie sich dieses Element an Diese Auktion an einen Freund senden    


Das Plakat , waerme-schall-schutz , übernimmt die gesamte Verantwortung für den Inhalt dieses Eintrags